19.06.2020

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates


 

Baubewilligungen

Durch das Kantonale Bauinspektorat und den Gemeinderat wurde folgende Bewilligung erteilt an:

-     Elektro Buchter GmbH für den Einbau einer Wohnung und Büros sowie die Erstellung einer Photovoltaikanlage beim Geschäftshaus VS 107, GB Thayngen Nr. 16, Biberstrasse.

Im vereinfachten Verfahren wurden folgende Bewilligungen erteilt an:

-     Peter Hügli für die Ergänzung des Sitzplatzes, die Erstellung eines Brunnentrogs und eine Neuverglasung am Wintergarten bei Wohnhaus GB Thayngen Nr. 2922, Rebbergstrasse;

-     Christian und Jelena Schmitz für eine Gartenumgestaltung auf GB Thayngen Nr. 2721, Buchhaldenweg 10;

-     Stefan und Gabriela Bührer für den Einbau eines Wärmepumpensplittgerätes beim Wohnhaus GB Thayngen Nr. 2921, Buchbergstrasse 11;

-     Yvonne Müller für die Erstellung eines Hühnerstalles auf GB Thayngen Nr. 10, Biberstrasse.

-     Natalie Messmer für Umbauten an der Ostseite bei der Liegenschaft GB Thayngen 153, Kirchplatz;

-     Hans und Johanna Eschmann für den Einbau einer Luft-Wärmepumpe auf GB 6270, Im Junkholz Barzheim;

-     Markus und Irina Rieser für die Errichtung Aufstellpool im Garten GB Thayngen Nr. 39, Biberstrasse 27;

-     Eugenio und Regula Battistino für die Erstellung eines Aussenschwimmbeckens mit Wärmepumpe, GB Thayngen Nr. 2495, Reiatstrasse 96;

-     Thomas und Michaela Lenhard für eine Sitzplatzüberdachung mit Glasabschluss auf GB Thayngen Nr. 805, Rebbergstrasse 11;

-     Werner Reichmuth für den Ersatz von Ölheizung und Tankanlage durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, GB Thayngen Nr. 2677, Chlenglerweg 72.

 

Fachstellungnahmen Denkmalpflege

Aufgrund der Vollziehungsverordnung zum Natur- und Heimatschutzgesetz wird auch für das kommende Jahr eine Vereinbarung mit dem Amt für Denkmalpflege für Fach-Stellungnahmen zu Schutzzonen- und Schutzobjekten abgeschlossen.

 

Auftragsvergaben

-     Der Ersatz der Elektrounterverteilung, der Notbeleuchtung und die Beleuchtung im Musikzimmer, die nicht mehr den aktuellen Vorschriften entsprechen, wurde an die Firma R. Graf AG, Schaffhausen zum Preis von Fr. 49'682.05 vergeben.

-     Das Kupferdach im Ostteil des Hammenschulhauses war undicht und musste dringend repariert werden, um Schäden durch eindringendes Wasser zu vermeiden. Der Gemeinderat hat einen Kreditbetrag gesprochen und den Auftrag an die Firma Sigg Holzbau AG, Thayngen zu Preis von Fr. 50'211.60 erteilt.

-     Die Sanierung der Strasse ab Hugligrund bis Trauff in Thayngen wurde an die Firma Euphalt AG, Basel zum Preis von Fr. 49'158.60 erteilt. Der Strassenabschnitt wird mittels einer Oberflächenbeschichtungssanierung mittels Bitumen-Emulsion repariert.

-     Im Rahmen des Sanierungsprogramms von Drainageleitungen im Unteren Reiat wurden Erneuerungsarbeiten mittels Roboter im Ortsteil Bibern an die Firma ISS Kanal Service AG, Boswil zum Betrag von Fr. 205'693.10 vergeben.

-     Für den Bau des von den Stimmberechtigten genehmigten Regenklärbeckens Sandbüel wurden folgende Aufträge vergeben: Tiefbauarbeiten an die Firma B. & R. Egli GmbH, Thayngen zum Preis von Fr. 181'012.75 sowie Hochbauarbeiten zum Preis von Fr. 180'289.05 an die Firma Gasser AG, Feuerthalen.

-     Steuerung, Pumpen und weitere Infrastrukturen des Pumpwerkes Wässerig müssen altershalber ersetzt werden. Der entsprechende Kreditbetrag wurde im Budget 2020 genehmigt. Die Aufträge werden an die Firmen Hidrostal AG, Neunkirch, VEGA AG, Pfäffikon ZH sowie B&B Elektrische Anlagen GmbH, Thayngen erteilt.

-     Der Ersatz der Hintereingangstüre bei der Turnhalle Recken wurde an die Firma Sigg Holzbau AG, Thayngen zum Preis von Fr. 18'438.55 vergeben.

 

Personelles

Als neue Berufsbeiständin wird ab dem 1. September 2020 Frau Beatrix Hofmann, Flurlingen, für den Kreis Thayngen-Oberer Kantonsteil tätig sein. Frau Hofmann, welche bereits bisher in dieser Funktion arbeitet, ersetzt Frau Monika Tehrani, die in Pension gehen wird.

 

Als Lernender Forstwart wurde mit Herrn Romain Ribaud, wohnhaft in Neuhausen ein Lehrvertrag vom 1. August 2020 bis 31. Juli 2023 abgeschlossen.

 

Neuorganisation der Kleidersammlungen

Textil- und Schuhsammelstellen auf den öffentlichen Plätzen werden neu in Zusammenarbeit mit dem Samariterverein Thayngen sowie der Firma Tell-Tex GmbH organisiert. Sammelstellen befinden sich bei den Entsorgungsplätzen Weierli, Coop und Migros in Thayngen sowie beim Entsorgungsplatz Bibern. Der Nettoerlös der Sammlungen wird an gemeinnützige Institutionen im Wirkungsgebiet der Gemeinde Thayngen verteilt.

 

Projekt MakerSpace wird weitergeführt

Das Projekt MakerSpace, mit welchem dank angebotenen Szenarien, Challenges und Projekten die nicht-automatisierbaren Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler sowie die Digitale Mündigkeit gefördert werden, wird bis 2022 im Schulhaus Silberberg weitergeführt. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Beitrag einer Betreuungsperson genehmigt. Das 2017 gestartete Projekt, das allen Schülerinnen und Schülern zugänglich ist, erfreut sich grosser Beliebtheit. 



<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer