17.03.2020

Informationen zu den vom Bundesrat erlassenen Massnahmen

 
 
Der Bundesrat hat am 16. März 2020 die «ausserordentliche Lage» erklärt und mehrere Massnahmen erlassenen zur Verhinderung der unkontrollierten Verbreitung des Coronavirus und zum Schutz der gefährdeten Mitmenschen. Sie beinhalten unter anderem:
  • Massnahmen betreffend Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung
  • Verhinderung von grossen Menschenansammlungen
  • Kontrolle der Grenzübertritte aus sog. Risikoländern

Alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen, einschliesslich Sportveranstaltungen und Vereinsaktivitäten, sind bis vorläufig 19. April 2020 verboten und öffentlich zugängliche Einrichtungen sind für das Publikum geschlossen. Allfällig von der Gemeinde bereits erteilte Benützungsbewilligungen sind somit hinfällig. Ausnahme vom Verbot sind in der Verordnung unter Art. 6 Abs. 3 aufgelistet. Die Verordnung dazu finden Sie unten stehend.

 

Viele Fragen, die im Zusammenhang mit diesen Massnahmen auftauchen, werden unter der Datei «FAQ» beantwortet. 

Verordnung:

https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/mt/k-und-i/aktuelle-ausbrueche-pandemien/2019-nCoV/covid-19-verordnung-2.pdf.download.pdf/COVID-19-Verordnung-2.pdf

 

Erläuterungen:

https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/mt/k-und-i/aktuelle-ausbrueche-pandemien/2019-nCoV/covid-19-erlaeuterungen-zur-verordnung-2.pdf.download.pdf/Erlaeuterungen_zur_Verordnung_2_ueber_die_Bekaempfung_des_Coronavirus.pdf

 

FAQ:

https://www.bag.admin.ch/dam/bag/de/dokumente/mt/k-und-i/aktuelle-ausbrueche-pandemien/2019-nCoV/covid-19-faq-verordnung-2.pdf.download.pdf/FAQ_Covid-19-Verordnung_2.pdf



<- zurück
 
 
© 1996-2010 Gemeinde Thayngen Kontakt Sitemap Impressum/Disclaimer